Finaler Wunsch: Erkenntnis

Notiz vom 3. Oktober 2008 in Leben | 2 Kommentare

Foto: flickr.com/jpctalbot

Ja, heute geht es um nicht weniger als den Sinn des Lebens. Ham Se’s nich ’n bisschen kleiner? Nein, heute nicht. Ich würde zu gerne verstehen, wie das alles funktioniert: das Leben, das Miteinander, das Warum und das Warum-nicht, das Kommen und Gehen; wie alles mit allem zusammenhängt und ob überhaupt. Was davor kam und was danach kommt, ob alles schon lange vorherbestimmt ist oder ob jeder die Wahl hat, ob es einen Jemand oder ein Etwas gibt, der alles in der Hand hat oder ob der Sinn für uns vielleicht letztlich doch der selbe ist wie – hm – sagen wir, wie für eine Stubenfliege: Sinn des Lebens: leben. Ende der Durchsage.
Ja, wenn ich mir was wünschen dürfte, dann würde ich gerne wissen, wie das alles funktioniert. Das. Alles.



Weiterlesen:

Portugal
Selbstportrait ...
Wieso eigentlich „Bockmist“?
Luxus

2 Kommentare

  1. Florian
    4. Oktober 2008

    42.

    Ok, der ist „alt“.

    Bitte geb mir Bescheid, wenn Du’s weißt… geht mir im Moment ähnlich.

    Reply
  2. Wie Motorradfahren ohne Bremse | Chillerstadt-Blog
    5. April 2009

    […] du eine freie Spur. Wenn nicht, gehört dir der nächste Brückenpfeiler. Es bleibt dabei: Mein finaler Wunsch – Erkenntnis. | […]

    Reply

Kommentieren: