Zufallscover

Notiz vom 17. Januar 2008 in Musik | 4 Kommentare

Heute Nacht kam mal wieder ein Stöckchen angeflogen, und wieder kam es von Marc aus dem Konferenzraum (ja, genau, jener Marc, der mich überhaupt erst dazu gebracht hat, mit diesem Blog anzufangen, hier).
Diesmal geht es darum, dass das Leben die besten Geschichten schreibt dass der Zufall die besten Plattencover gestaltet. Und zwar nach folgenden Spielregeln:

Dann muss man das Ganze nur noch ordentlich zusammenkleben und so siehts aus:

stoeckchen-cover

Ich bin begeistert! Das Foto passt ausgezeichnet in die Chillerstadt. Das verwendete Zitat stammt von niemand geringerem als Simone de Beauvoir – That’s what I consider true generosity. You give your all, and yet you always feel as if it costs you nothing. – und der Bandname ist nur einen Klick von Padua entfernt.
Begonnen hat die ganze Geschichte offenbar in dieser flickr-Gruppe.
Und jetzt nehm ich mein Stöckchen und schmeiß es rüber zu Steffi und Florian.



Weiterlesen:

Der Sommerhit 2008
ToneMatrix
Beem: The Future
Jazzanova feat. Ursula Rucker: Circe

4 Kommentare

  1. b@ss
    17. Januar 2008

    Wow! Das sieht ja sensationell aus! Und Du hast Recht: es passt wirklich sehr gut in die Chillerstadt. Und nun natürlich die Gretchenfrage: Was für Musik würden denn ‚Campodoro‘ machen? Strandmusik? Himmelsklänge? Wellenrhythmen?!?

    Reply
  2. Florian
    19. Januar 2008

    Das ist unfair, Du bist Profi!!! 🙂

    Ich weiß nicht, ob das Trackback ankommt, daher:
    http://www.podcastkrimi.de/2008/01/zufallscover.html

    Liebe Grüße, Flo

    Reply
  3. markus
    20. Januar 2008

    @ Marc:
    Welche Musik Campodoro macht? Wahrscheinlich so in Richtung ambient chillout downtempo electronic jazz lounge trip-hop. Mit finnischen Texten. Natürlich.

    @ Florian:
    Hehe, euer Cover ist aber auch sehr fein geworden!

    Reply
  4. markus
    22. Januar 2008

    Gerade habe ich bei flickr ein mindestens genauso bombastisches und nicht minder Chillerstadt-kompatibles Foto entdeckt.
    Hierklick: http://tinyurl.com/2d6mw8

    Reply

Kommentieren: