Neuland

Notiz vom 10. Dezember 2007 in Film, Musik | 3 Kommentare

s-r-gr
Foto: Wikimedia

Ich habe gerade erst angefangen, die Band Sigur Rós für mich zu entdecken, aber ich bin überwältigt von der Kraft und der Intensität dieser Musik. Das sind Songs, die man sich nicht mal eben so nebenbei reinlaufen lässt, die nicht einfach so „gefallen wollen“, manche sind im wahrsten Sinne zum Weinen schön, einige verstörend und alle sehr eigen. Große Musik, große Gefühle, große Bilder.

Wenn man sich nicht von Songtiteln wie Viðrar Vel Til Loftárása abschrecken lässt (nein, ich weiß auch nicht, wie man das ausspricht), dann hat man die Gelegenheit, Ungesehenes und Ungehörtes zu erleben:

Ein Trailer zu dem Film „Heima“:

Sigur Rós break their two-year silence to release their first-ever film and a companion album later this autumn. Filmed over two weeks last summer when the band undertook a free tour of Iceland, ‘Heima’ stands as a colossal labour of love – not to say grand folly – typical of this most exacting of bands.

Hier gibt es noch viel zu entdecken.

Sigur Rós Homepage | Myspace | Wikipedia | Amazon | iTunes



Weiterlesen:

Hush City
Froh und Ostern
Offshore MoselVice
mixcloud 01

3 Kommentare

  1. Carlos
    11. Dezember 2007

    Hi Markus,

    bin gerade über diesen Post auf Deine Seite gestossen und hab mich etwas durch Deine Musik geklickt. Hat mir sehr gut gefallen. Sehr interessant auch „El Escorial“, warst Du schon einmal da?

    Viele Grüße
    Carlos

    Reply
  2. markus
    11. Dezember 2007

    Hallo Carlos,

    nein, ich war leider noch nie da. Als ich diesen Song geschrieben und aufgenommen habe, hatte ich aber eine ziemlich genaue Vorstellung davon, in welcher Umgebung er „stattfinden“ könnte. Ich hab dann eine Weile gesucht und recherchiert und bin dann schließlich auf El Escorial gestoßen.

    So hatte ich mir den Rahmen für diesen Song vorgestellt.

    Viele Grüße!

    Reply
  3. Carlos
    11. Dezember 2007

    Ah, ich verstehe. Ist eine sehr interessante Gegend dort, und das Gebäude hat einige echte Schätzchen drin…ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Grüße
    Carlos

    Reply

Kommentieren: