Gefunden und eingeklebt

Notiz vom 14. Dezember 2009 in Design | Kommentieren?

Foto: flickr.com | Balakov

Was mir unterwegs im Netz begegnet und zu schade zum Vergessen ist, sammel ich ein und kleb es in meinen tumblr, den Chillerstadtumblr. Klingt komisch? Ist auch so. Aber trotzdem gut: Ein Klick im Browser, und das entsprechende Bild steht ohne Kommentar, aber mit Link zur Quelle in dieser Art elektronischem Notizbuch für Zufallsfundstücke, dem Bilder-Blog, wenn man so möchte. So wie zum Beispiel hier der kleine Kollege von den Sturmtruppen.

Macht Spaß, keine Arbeit und ist schön anzusehen, was will man mehr? Und es erinnert mich an Leute, deren Arbeiten ich sonst vielleicht schon lange wieder vergessen hätte – z. B. Benoit Godde –  und das wäre wirklich schade.



Weiterlesen:

Demoszene
Lifted
What is that? (?? ????? ????;) 2007
„Grenzenlos“ bei Moodway.de

Kommentieren: