Freeze

Notiz vom 1. Februar 2008 in Film, Leben | 1 Kommentar

Manche Ideen sind so einfach und so grandios, dass man niederknieen möchte; Free Hugs gehört für mich dazu und ebenso das, was ich heute bei Spreeblick gesehen habe: New York, Grand Central Station. Auf ein vorher verabredetes Zeichen halten über 200 Leute gleichzeitig in ihrer Bewegung inne. Nur die Nicht-Eingeweihten bewegen sich weiter und wundern sich. Klingt komisch? Ist aber faszinierend:


Frozen Grand Central from ImprovEverywhere on Vimeo.

Zitat:“That is the weirdest thing I’ve ever seen“. Alles rund um diese Aktion findet man hier, bei Improv Everywhere.



Weiterlesen:

Der abgeschlossene Roman (2)
Wie geht es Ihnen?
Damals
Der abgeschlossene Roman (4)

1 Kommentar

  1. b@ss
    2. Februar 2008

    Wirklich faszinierend! Stillstand kann manchmal sehr heilsam sein…

    Reply

Kommentieren: