Schon wieder: die wunderbare Judith Jahn

Notiz vom 27. November 2007 in Musik | Kommentieren?

ju480
Vor ein paar Tagen kam eine E-Mail von Jörn Daberkow, dem Chefredakteur des Online Musikmagazins Musician’s Life, in der er die wunderbare Judith Jahn und mich fragte, ob er Judith’s Song „Schon wieder“ auf seinem privaten Blog Ray Talk vorstellen dürfe. „Na klar“ haben wir gesagt, und so war’s dann auch (da und dort).

Für mich ist dieser Song immer noch etwas ganz besonderes, und dies aus verschiedenen Gründen. Erstens natürlich, weil Judith da einen Song geschrieben hat, der mich echt berührt. Zweitens, weil sie ihn so wunderbar singt. Und drittens, weil dieser Song „der Anfang einer wunderbaren Freundschaft“ war, vor knapp drei Jahren:

Ich habe zu dieser Zeit mit Garageband rumexperimentiert – normalerweise arbeite ich mit Logic – und war daher öfter mal im Forum von Garageband.de unterwegs. Tja, und da habe ich sie „kennengelernt“, die Wunderbare. Sie hatte einen Thread unter dem Titel „was mit gesang“ eröffnet und dort die erste Version von „Schon wieder“ gepostet. Den Thread gibt’s sogar noch: hier kann man in aller Ausführlichkeit die Entstehungsgeschichte unserer gemeinsamen Version dieses Songs nachverfolgen; einer dramatischen Geschichte mit mehreren Akteuren, gecrashten Computern, gequetschten Fingern, unterschiedlichen Zeitebenen, Diskussionen, zwei Gitarristen und mit Happy End:


mp3-Download

Wer den Thread aufmerksam gelesen hat, mag sich nun fragen, wo denn die andere Version, die erste, abgeblieben ist. Tja, die hat das Archiv nie verlassen. Als Jörn seine Mail geschrieben hat, habe ich sie nochmal rausgesucht, sie mir angehört und mich daran erinnert, wie viel Spaß das gemacht hat:

Und doch ist die leise Version, die einsame, stille, intime Variante ganz klar die bessere. Da hatte die wunderbare Judith doch von Anfang an Recht …



Weiterlesen:

P!nk (3)
Transmission 08
Wenn ich auf dem Rücken fliege und dann den Aufnahme-Knopf drücke, kommt so etwas dabei heraus:
Jeanette Lindström: Attitude & Orbit Control

Kommentieren: